Am 03. April fand in Ludwigsburg die vom IWS Arbeitskreis Regionale Vernetzung initiierte Veranstaltung zum Thema „Wie bleibt Ludwigsburg in Zeiten der Digitalisierung und Flächenknappheit nachhaltig erfolgreich?“ statt.

Hierzu referierten Oberbürgermeister Spec und Steffen Braun vom Fraunhofer Institut.

Bei der nachfolgenden Podiumsdiskussion, die der stellv. Vorstandsvorsitzende des IWS, Axel Ramsperger, moderierte, wurde insbesondere über die Themen Wohnraumschaffung und Bestandssicherung des Einzelhandels diskutiert. Auf dem Podium zur Diskussion waren die Referenten, Herr Oberbürgermeister Spec und Herr Braun sowie Herr Heinzmann von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, Herr Gieck vom Modehaus Gieck und der Ludwigsburger Unternehmer Max Maier.

Rund 200 Teilnehmer besuchten die gemeinsam vom IWS, der Stadt Ludwigsburg und der KSK Ludwigsburg organisierten Veranstaltung.

Wir bedanken uns bei der Stadt Ludwigsburg und der Kreissparkasse Ludwigsburg für die gute Zusammenarbeit. Derzeit wird überlegt, eine Folgeveranstaltung zu organisieren.