Zum Thema „Urbanität – neue Wohnkonzepte versus bestehendes Baurecht“ kamen am 08. Mai 2019 so viele Teilnehmer, dass der große Saal im Haus der Architekten gerade so ausreichte.

Bei dieser Gemeinschaftsveranstaltung zwischen dem IWS und den FÜNF Stuttgarter Kammergruppen der Architektenkammer Baden-Württemberg begrüßte der Sprecher der FÜNF Stuttgarter Kammergruppen, Herr Hermann, die Teilnehmer.

Nach interessanten Kurzvorträgen zum Thema „Urbanität“ von Marc Bosch von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, der Abteilungsleiterin Planung Städtebauliche Planung Neckar der Stadt Stuttgart, Frau Angela Weiskopf und dem Architekten Markus Höninger von der Werkgemeinschaft HHK Architekten GmbH fand eine Podiumsdiskussion statt, die von Frau Inge Horn (HORNprojekt GmbH) mit einem hervorragenden Statement eröffnet wurde.

Es war eine gelungene Veranstaltung, deren Fortsetzung angedacht ist.

Vielen Dank an die Architektenkammer, insbesondere an Herrn Hermann für die angenehme Zusammenarbeit.