Bei der diesjährigen Verleihung des ImmobilienAwards am 07. November 2019 war die Alte Reithalle im Maritim mit knapp 500 Gästen ausverkauft. Aus den 27 Einreichungen wurden 6 Projekte mit einem Award gekürt, darüber hinaus wurde ein Sonderpreis verliehen. Für die perfekte Moderation sorgte Michael Antwerpes und der Kabarettist Klaus Birk brachte die Gäste in heitere Stimmung. Es war ein rundum gelungener Abend.

 

Die sechs Awards gingen an:

Kategorie Büro
1. Bauabschnitt des Lautenschlagerareals in Stuttgart

Kategorie Sonderbau
Erweiterung Experimenta in Heilbronn

Kategorie Gewerbe
Warendienstleistungszentrum Breuninger in Sachsenheim

 

Der Sonderpreis der Jury ging an das Projekt COSMO – Update Living in Stuttgart, welches sich durch die konsequent umgesetzte Digitalisierung im Gebäude in besonderem Maße auszeichnete.

 


Ausführliche Informationen und zahlreiche Bilder zu unserem ImmobilienAward 2019 finden Sie unter Impressionen und Pressedownload auf der Webseite des IWS Immobilienward.

6. Verleihung „IWS ImmobilienAward 2017“

Am 09. November 2017 hat der IWS zum sechsten Mal den IWS ImmobilienAward der Metropolregion Stuttgart für innovative Immobilien vergeben. In sechs Kategorien wurden am Donnerstagabend die Gewinner im Maritim Hotel Stuttgart – Alte Reithalle gekrönt.

Insgesamt 29 Bewerbungen wurden für den IWS ImmobilienAward eingereicht, der seit 2007 alle zwei Jahre vergeben wird. Hauptkriterium für die zehnköpfige Jury sind Innovationen für die wirtschaftliche städtebauliche und nachhaltige Entwicklung. Die Vorprüfung der eingereichten Objekte erfolgte von Drees & Sommer und Ernst & Young. Awards und Anerkennungen hat der IWS in den Kategorien Wohnimmobilien, Wohnquartiere, Wohn-/Geschäftshäuser, Büroimmobilien, Logistik- und Gewerbeimmobilien sowie Sonderimmobilien vergeben.

Awards gingen dieses Jahr an:

  • CUBE 11 in Ludwigsburg  – Kategorie Wohnimmobilien
  • Quartier der Generationen in Leonberg – Kategorie Wohnquartiere
  • Stuttgart City Puls in Stuttgart – Kategorie Wohn-/Geschäftshäuser
  • Neubau Verwaltungsgebäude KSK in Esslingen-Nürtingen – Kategorie Büroimmobilien
  • Hybridgebäude für Verwaltung, Entwicklung und Distribution in Weinstadt – Kategorie Logistik/Gewerbeimmobilien
  • Bildungscampus III in Heilbronn – Kategorie Sonderimmobilien

Eine ausführliche Nachlese zum ImmobilienAward 2017 mit allen Informationen zu den Gewinnern und Impressionen zur Verleihung finden Sie auf der Webseite des IWS ImmobilenAward.

5. Verleihung „IWS ImmobilienAward 2015“

Der IWS-Immobilienaward ist inzwischen eine feste Größe in der Metropolregion Stuttgart. Der Verband der Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. verlieh im Jahr 2015 zum fünften Mal den IWS ImmobilienAward für besonders innovative und wirtschaftliche Bauten, die innerhalb der letzten zwei Jahre in Stuttgart und in der Metropolregion errichtet worden sind. Am 26. November 2015 fand die Verleihung für den IWS ImmobilienAward statt. Wie auch in den Jahren zuvor begeisterten wieder viele Einreichungen, die in einem kurzweiligen feierlichen Abendprogramm präsentiert wurden und so für eine gelungene Veranstaltung sorgten. Insgesamt wurden 17 tolle Projekte eingereicht, von denen vier mit einem Award und drei mit einer Anerkennung ausgezeichnet wurden.

Awards gingen dieses Jahr an:

  • „Bismarckhaus“ Wohn- und Geschäftshaus Stuttgart (Kategorie: Wohnimmobilien)
  • RIANI Headquarter – Schorndorf (Kategorie: Industrie- und Logistikimmobilien)
  • Neubau IHK Region Stuttgart – Stuttgart (Kategorie Büro- und Gewerbeimmobilien)
  • Rems-Murr-Klinikum Winnenden (Kategorie: Sonderimmobilien)

Anerkennungen gingen dieses Jahr an:

  • Umbau Hotel zum Mehrfamilienhaus „Rotenwaldstraße 68“ – Stuttgart (Kategorie: Wohnimmobilien)
  • CityGate Stuttgart (Kategorie Büro- und Gewerbeimmobilien)─ MILANEO Stuttgart (Kategorie: Sonderimmobilien)

Durch den Abend führte erneut der bekannte Sportmoderator Michael Antwerpes. Für die Unterhaltung zwischendurch sorgte der iPad Magier, Simon Pierro, der in seiner beeindruckenden Show zeigte, was mit dem iPad an Zauberei möglich ist.Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die eine Veranstaltung in dieser Form nicht möglich gewesen wäre!Für die Organisation der Veranstaltung möchten wir ebenfalls DGM Walliser GmbH (Marketing und Präsentationen), Firma Bubilie-TV (Gewinnerfilme), Benjamin Jud mit seiner Band (Musik), Soundcheck Veranstaltungstechnik (Ton-, Licht und Videotechnik) danken, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Wir freuen uns schon heute auf zahlreiche Projekteinreichungen in 2017!