Beiträge

Am 16. Januar 2019 fand der bereits zur Tradition gewordene Neujahrsempfang bei der DZ HYP mit den immobilienwirtschaftlichen Verbänden statt.

Markus Gürne, Leiter der ARD Börsenredaktion hielt den Vortrag „Britischer Humor, amerikanischer Tenor, chinesischer Drache – Was bringt 2019?“
Der Vortrag hat nachdenklich gestimmt, wenn man bedenkt wo und durch wen auf der Welt gerade die größten Entwicklungen vorangetrieben werden.

Für Deutschland besteht die Gefahr, eines Tages „abgehängt“ zu werden.
Beim hervorragenden Essen fanden im Anschluss nach dem Vortrag viele interessante Gespräche statt.

Vielen Dank an Herrn Alber für die Ausrichtung dieser Veranstaltung und dafür, dass die immobilienwirtschaftlichen Verbände als Partner dabei sein dürfen.

Der Neujahrsempfang am 18. Januar 2018 der DG HYP, gemeinsam mit den Immobilienwirtschaftlichen Verbänden war auch in diesem Jahr wieder eine sehr gelungene Veranstaltung. Der Zuspruch war so groß, dass es eine Warteliste gab und viele Teilnehmer stehend die Grußworte und den Gastvortrag verfolgten.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Herr Alber, sprach Herr Reddehase FRICS ein Grußwort für die Verbände. Für die DG HYP sprach der Vorstandsvorsitzende Herr Dr. Reutter ein Grußwort und berichtete von der hervorragenden Geschäftsentwicklung seines Unternehmens.

(Quelle: DG HYP)

Der Vortrag von Herrn Dr. Gereon Uerz zum Thema „Zukunftstrends und ihre Auswirkungen auf Städte und Wohnen“ war sehr interessant und beachtenswert.

Vielen Dank an die DG HYP, insbesondere Herrn Harald Alber, für die Organisation und Einladung zu dieser schönen und schon traditionell gewordenen Veranstaltung.

Wie in den vergangenen Jahren hat die DG HYP auch dieses Jahr gemeinsam mit den immobilienwirtschaftlichen Verbänden am 19. Januar 2017 zum Neujahrsempfang eingeladen. Nach der Begrüßung durch Herrn Alber sprach Herr Bosch ein Grußwort für die Immobilienwirtschaftlichen Verbände. Dabei machte er auch darauf aufmerksam, dass die fortwährende Preissteigerung der Immobilien auch zur Besorgnis führen kann. Im Festvortrag, den die Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, Frau Dr. Hoffmeister-Kraut hielt, kam die Sorge zur Verpflichtung der Landesregierung, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, deutlich zum Ausdruck.  Frau Dr. Hoffmeister-Kraut setzt große Hoffnung auf die Wohnraumallianz, die beim Wirtschaftsministerium initiiert wurde.

In der Allianz befinden sich jedoch nur Verbände, die auf Landesebene tätig sind.

Für die Immobilienfachleute brachte der Vortrag keine neuen inhaltlichen Erkenntnisse. Es ist jedoch erfreulich, dass bezahlbares Wohnen für das Wirtschaftsministerium und für die Wirtschaftsministerin ein wichtiges Thema ist.

Vielen Dank an die DG HYP, insbesondere an Herrn Alber für die Ausrichtung der Veranstaltung und der Einladung einer solch hochrangigen und sehr sympathischen Referentin.

Impressionen: