Die diesjährige Mitgliederversammlung des IWS lief Corona-bedingt anders als in den Vorjahren ab. Die Tische wurden großzügig auseinander gestellt und das fast schon traditionelle Grillbuffet wurde durch ein schönes 3-Gänge Menü ersetzt, welches am Platz serviert wurde.

Die Stimmung war gut und es war deutlich zu spüren, dass viele Mitglieder sich gefreut haben, wieder einmal zusammen zu kommen. Selbstverständlich immer unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.

Der offizielle Teil der Mitgliederversammlung war geprägt von Berichten aus dem Vorstand und der Geschäftsführung, wobei festzuhalten ist, dass keiner der Referenten an dem Thema Corona vorbeikam. Alle geplanten und verschobenen Events und Vorhaben noch einmal in der Übersicht zu sehen, war doch ein wenig schmerzhaft.

Und, analog zum letzten Jahr, fand eine Verabschiedung statt. Die langjährige Beiratsvorsitzende Christiane Stoye-Benk, die über 10 Jahre im Beirat den Vorsitz innehatte, hat zu Beginn des Jahres 2020 ihr Beirats- und Beiratsvorsitzmandat niedergelegt. Der Vorstand und die Geschäftsführung haben es sich nicht nehmen lassen, ihr überragendes und verlässliches Engagement mit einem Präsent zu würdigen und ihr zu danken. Im Anschluss stellte sich Prof. Christoph Ehrhardt als neuer Beiratsvorsitzender vor.

Insgesamt war es trotz der Umstände ein rundum gelungener Abend und es wurden viele gute Gespräche geführt.